(00 33) 2 98 39 62 25
Fax (nach Terminabsprache) :
(00 33) 9 50 04 32 70
Kontakt Firmensitz : 5 Hent Meneyer, 29 950 Gouesnac'h, France.
Postadresse : 2 impasse de Kervégant, 29 350 Moëlan sur mer, France.

Saint Tropez

Es ist in der Tat ein Ziel, das die ganze Welt immer wieder zum Träumen bringt, und neben der schwierigen Erreichbarkeit mit dem Auto ist die Halbinsel Saint Tropez mit ihrer 40 km langen Küste ein sehr angenehmer Ort zum Verweilen. Es gibt geschützte und natürliche Landschaften, wunderschöne kleine Buchten entlang des Küstenwegs und berühmte Privatstrände, auch zu entsprechenden Preisen. Der Zugang mit dem Privatjet oder der Yacht ist natürlich viel bequemer.



Port de Saint Tropez



Alles, was über St. Tropez gesagt wird, ist wahr, ein herrlicher kleiner charmanter Hafen, rund um die Terrassen von Cafés, Eisdielen, schicken Restaurants und trendigen und luxuriösen Geschäften, Sie kommen hierher, um zu sehen und gesehen zu werden, in einer sehr postkartenartigen Umgebung, mit einem Licht, das auch in der Welt einzigartig ist, in Harmonie mit den Farben der ockerfarbenen, gelben und rosa Häuser des Dorfes, die sich an die Zitadelle lehnen und den stolzen bunten Glockenturm der Kirche umgeben und es ist fast das ganze Jahr über schön hier!



Saint Tropez

 

Saint Trop' verführt jeden, immer in Mode, angetrieben von wohlhabenden Ausländern, Parisern, und natürlich von Stars und Starlets, mit den Paparazzi, die sie umgeben. Hier ist Tag und Nacht ein Fest, mit vielen schicken Adressen zum Ausgehen, eine internationale Atmosphäre, die die ganze Welt in diesem provenzalischen Dekor anzieht, mit einem authentischen Geschmack, wie noch immer die kleinen Häuser und Fischerboote im alten Hafen von La Ponche bezeugen.



Le vieux port de Saint Tropez
Photo de nito / Shutterstock.com



Natürlich ist dies der Ort, an dem man sich zeigen kann, und man trifft alle möglichen Prominenten und ihre Entourage, allerdings auch sehr hohe Preise im Juli und August. Wie das Schauspiel der prestigeträchtigen Yachten, die entlang des Quai Suffren anlegen, zeigt es ist ein Ort, an dem Luxus und Geld König sind. Aber es ist sehr schön, und alles ist in Harmonie, in diesem bezaubernden Dorf, so berühmt und seit lange Zeit immer in Mode. Zuerst mit seinen Malern und Schriftstellern (Guy de Maupassant, der sich dem Ort an Bord seiner Yacht Bel-Ami näherte, Paul Signac, der alle seine Freunde anzog, Henri Matisse, Bonnard....), Colette hatte dort eine Villa, Paul Poiret, Errol Flynn banden ich an dem Ort, auch später Jean Cocteau, dann die Stars und das Kino, die diesen Ort bekannt gemacht haben. Man muss unbedingt hier hin, wenn man an der französischen Riviera übernachtet, und vor allem in der Nebensaison ist es ein wirklich reizvoller Ort.




Le vieux port de Saint Tropez
Photo de PlusONE / Shutterstock.com



In den 1950er und 1960er Jahren machte die Welt des Showbiz und der Literatur aus St. Germain-des-prés den Ort der ganzen Welt bekannt, mit seinen Stars wie Françoise Sagan, Brigitte Bardot und Eddy Barclay zum Beispiel, und all den Künstlern der so genannten "Nouvelle Vague", und natürlich den Filmen von Louis de Funès und der Serie der Gendarmes de Saint Tropez (besuchen Sie das Musée de la Gendarmerie et du Cinéma im Gebäude der berühmten Brigade). Dies hat dazu beigetragen, ein unvergleichliches Bild dieses Ortes zu prägen, an dem Milliardäre aus aller Welt mit ihren Yachten vor der Statue von Suffren ankern und das uniformierte Personal rundum beschäftigt ist. Es ist ein Ort der ständigen Unterhaltung, all dies genießen wir von der Terrasse von Sénéquier aus, die früher zum Beispiel von Paul Valéry und Paul Eluard besucht wurde. Wir werden es natürlich nicht verpassen, die Boulistes des Place des Lices zu sehen und den abendlichen Aperitif auf der Terrasse im Schatten der Platanen zu genießen, in einer fast altmodischen Umgebung, man könnte meinen, man wäre in einem Film, alles ist sehr perfekt, wie eine Ansichtskarte, besonders an Markttagen, Dienstag- und Samstagmorgen.




Chez Sénéquier à Saint tropezPhoto de Christian Mueller / Shutterstock.com



Zu besuchen sind das Maison des Papillon mit seinen 4.500 Exemplaren aus aller Welt und das Musée d’Histoire Maritime à la Citadelle, das einen herrlichen Blick auf den gesamten Golf von Saint Tropez bis hin nach Ste Maxime und sogar Les Maures und Esterel bietet. Ebenfalls empfehlenswert ist ein Spaziergang auf der Môle Jean-Réveille mit dem herrlichen Blick auf den Hafen. Natürlich besuchen wir die Annonciade, eine Kapelle aus dem 16. Jahrhundert, die das Museum von Saint Tropez ist, mit Gemälden aus dem späten 19. und 20. Jahrhundert von bedeutenden Künstlern wie Matisse, Paul Signac, Bonnard, Dunoyer de Segonzac, die den Post-Impressionismus begründeten und die Nabis-, Fauve-, Expressionisten- und Pointillistenbewegungen kennzeichneten.



Saint Tropez


Aber auch ein Spaziergang durch das charmante Dorf ermöglicht es Ihnen, schöne enge mittelalterliche Gassen zu entdecken, herrliche Brunnen zu bewundern, kleine prächtige Plätze, wie die authentische und typische südliche Dekoration des Place aux Herbes mit seinem morgendlichen Fischmarkt, Gemüse und Blumen, und natürlich die Altstadt von La Ponche, zwischen Zitadelle und Hafen gelegen, mit ihrem ehemaligen kleinen typischen Fischerhafen. Sie haben davon geträumt, es existiert! Sie werden natürlich ein Paar schicke und seit den 1920er Jahren berühmte Tropezienne Sandalen mitbringen, um an den Strand zu gehen, bevorzugt nach Ramatuelle.



Plage Ramatuelle



Die beliebtesten Strände von Saint Tropez befinden sich in der Tat in der Stadt Ramatuelle, insbesondere der große Strand von Pampelonne, mit einer Länge von 5 km. Von Cap Camarat bis Tahiti, gibt es etwa dreißig private Strandclubs, Bars und Restaurants, mit einer Jet-Set-Atmosphäre. Und die vielen vor Anker liegenden Yachten zeugen vom Ruf des Ortes, der im Sommer nicht weniger als 30.000 Besucher pro Tag begrüßt!

Andere, viel ruhigere Strände bieten eine herrliche mediterrane Landschaft, feinen Sand und Pinien, bezaubernde Buchten und große Strände wie den Strand von l’Escalet und beispielsweise den über den Küstenweg nach weniger als 30 Minuten Spaziergang erreichbaren Taillat-Strand in einer sehr schönen natürlichen Umgebung.



Le Cap Taillat

Cap Taillat


In Saint Tropez sind die Hauptstrände Graniers, Cannebiers ( der Strand von Colette und Brigitte Bardot) und Les Salins, sowie die Bouillabaisse, ruhig und ideal zum Windsurfen.



Saint Tropez

Kommen Sie und auch Sie werden singen "Do you, do you, do you St Tropez....".